25.07.2016

 Heute erreichte uns eine ganz traurige Nachricht aus Ungarn von unserer Partnerstation, dem Tierheim Törökbalint.

Die Station wird von uns finanziell unterstützt und so ruft die Leitung sobald ein verletztes oder erkranktes Tier eingeht, wegen der Abklärung für die finanzielle Unterstützung von unserer Seite aus, bei uns an.

So auch heute Morgen.

Es wurde uns berichtet, dass ein Hündchen auf einer Wiese vom Traktor mit dem Mähwerk erfasst wurde und nun seine beiden Hinterläufe abgetrennt sind. Weiter viel dem Unfall noch eine Vorderpfote zum Opfer.

Das Hündchen wurde erlöst. R.I.P kleiner Engel, auch wenn wir Dich nicht kannten, es tut uns unsagbar leid.

 _________________________________________________________

16.07.2016

Tolle Idee von zwei jungen Mädels!

Um die Tierherberge finanziell zu unterstützen, haben sich Anna und Lena etwas ganz Tolles ausgedacht. Ihnen kam die Idee, Kuchen zu backen und diesen im Pausenhof der Schule ( Raichberg Gymnasium) zu verkaufen. Diesen dadurch eingenommenen Gesamtbetrag von 203,50 €, haben die Mädels vergangene Woche als Spende an unsere Tierherberge gemacht.

DANKE Ihr beiden! Super Arbeit

_________________________________________________________

 11.07.2016

Heute wollen wir mal an alle unsere Pateneltern danke sagen. Nicht nur durch Eure monatliche finanzielle Unterstützung können wir unsere "Notfellchen" gut versorgen, sondern auch durch die vielen Patenpakete, welche von Euch an unsere Vierbeiner geschickt werden. Das ist immer soooo süß.
Danke, Ihr seit einfach wunderbare Menschen!
Eure Donzdorfer

_________________________________________________________

07.07.2016

 

Renate und Achim Bölstler spenden tolle Shirts für das Team der Tierherberge und alle ehrenamtlichen Helfer!

Beim diesjährigen Sommerfest traten alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sowie die Mitarbeiter der Tierherberge in einem gemeinsamen Outfit in Erscheinung! Besucher konnten so problemlos Ansprechpartner erkennen und die Helfer selbst ein wunderbares Gemeinschaftsgefühl entwickeln.

Möglich machten dies Achim und Renate Bölstler, die in ihrer Firma RB-Shirts in Sparwiesen das tolle Design und die professionellen Drucke gestalteten und insgesamt 40 Poloshirts der Tierherberge spendeten. Alle waren stolz auf ihre Shirts und haben sich pudelwohl darin gefühlt!

Familie Bölstler ist schon lange Mitglied der Tierherberge, da der Liebling der Familie - Wasserhund Bo - ein ehemaliger Schützling der Tierherberge ist, von Bölstlers adoptiert wurde und nun ein Hundeleben voller Liebe und Glück führen kann.

Renate und Achim, vielen herzlichen Dank für diese tolle Unterstützung.

 

_________________________________________________________

06.07.2016

 Erfolgreiches Sommerfest der Tierherberge Donzdorf

-klick zum Bilderalbum bei Facbook-

Zahlreiche zwei- und vierbeinige Besucher fanden am vergangenen Wochenende den Weg in die Tierherberge Donzdorf, um gemeinsam mit dem Team der Tierherberge das alljährliche Sommerfest zu feiern. Neben zahlreichen am Tierschutz Interessierten statteten auch in diesem Jahr wieder viele ehemalige vierbeinige Bewohner mit ihren stolzen Besitzern der Tierherberge einen Besuch ab. Auf diese fast schon familiären Begegnungen freuen sich alle Beteiligten jedes Jahr aufs Neue. Es ist immer wieder schön zu beobachten, welch prächtige Entwicklung die vermittelten Hunde gemacht haben, wenn man bedenkt, welch traurige Vorgeschichte viele der Tiere erleben mussten. Besonders am Sonntag lockte das schöne Wetter, die Informationsstände und die große Tombola viele Besucherinnen und Besucher an. Gestärkt durch leckere vegetarische Gerichte und feine Kuchen und Torten war es möglich, einen Rundgang durch die Anlage der Tierherberge zu machen und die derzeit dort liebevoll betreuten Hunde kennen zu lernen. Eine informative Präsentation von älteren und nicht mehr gut zu vermittelnden Hunden rundete das Bild ab. Vielleicht hat sich doch der eine oder andere Tierfreund entschlossen, einem dieser wunderbaren Hunde ein neues Zuhause zu geben. Als Schirmherrin war Prinzessin Eugenia von Hohenzollern den ganzen Sonntag präsent und trat mit vielen Besuchern in Kontakt, um mit möglichst vielen Menschen über die wertvolle Tierschutzarbeit der Tierherberge ins Gespräch zu gehen. Die Bilanz - der große Aufwand im Vorfeld hat sich auf jeden Fall für alle Tierfreunde und Tierschützer und insbesondere für die in der Tierherberge Donzdorf beheimateten Tiere gelohnt!

___________________________________________________________

05.07.2016 

Ganz dringend suchen wir Flugpaten für zwei Hunde von Mallorca nach Stuttgart! Falls jemand in der nächsten Zeit von Malle nach Stuttgart fliegt, bitte melden. Wir übernehmen sebstverständlich die vollen Kosten. DANKE

___________________________________________________________

04.07.2016

Der LKW kam in SAN ANTON an und das Futter wurde mit dem Traktor abgeladen. Hier auf diesem Weg nochmals vielen Dank an alle Helfer und Spender. Ihr seit super! DANKESCHÖN auch im Namen der San- Antoner!

________________________________________________________

Hier noch die Liste der weiteren Spender für das Futter nach SAN ANTON.

R. Vetterlein kauft 175 KG Hundefutter

S. Priebe kauft 28 KG Hundefutter

K. Stütz kauft 175 KG Hundefutter

M. Wochnik kauft 70 KG Hundefutter

DANKE Ihr Lieben, wir sind so stolz darauf, dass wir so liebe und hilfsbereite Menschen, so wie Ihr es seit, in unseren Freundesliste haben.

DANKE

_________________________________________________________

25.06.2016

 

Seit gestern ist der LKW, beladen mit 32 Paletten Hundefutter auf dem Weg nach Andalusein! Wir möchten uns hier an dieser Stelle bei allen Spendern und Helfern von Herzen bedanken. Ihr seit einfach nur super klasse! DANKE. Sobald wir wissen, dass die Ware gut in SAN ANTON angekommen ist, geben wir Euch bescheid!

___________________________________________________________

 

22.06.2016

Bei Klick auf das Bild, kommen Sie zu den noch zu vermittelnten

Colli- Junghunden welche sich in unserer Tierherberge befinden.

Bei Interesse an einem unserer "Zwerge" rufen sie uns an, oder noch besser, kommen Sie bei uns während den Öffnungszeiten vorbei und lernen Sie die Kinder persönlich kennen.

___________________________________________________________

21.06.2016

Nochmals gingen Futterspenden bei uns ein. DANKE!

Liste unserer lieben Spender wird immer unter dem Spendenaufruf Aktuell angefügt.

___________________________________________________________

20.06.2016

soeben haben wir vom "Bund deutscher Tierfruunde" eine ganz tolle Nachricht erhalten. sie sponsern beim Futtertransport mit uns schicken das Geld für

2 Paletten Futter.

Danke lieber Vorstand vom Bund deutscher Tierfreunde!

__________________________________________________________

16.06.2016

Plakate fürs Sommerfest sind in unserer Tierherberge, wer welche zum Aufhängen möchte, einfach kurze Mail über das Kontaktformular oder an

 tierherberge@gmx.de

__________________________________________________________

Die ersten Spenden für das Futter nach SAN ANTON sind bei uns eingegangen. 

S. Hensel kauft 1 Palette Hundefutter mit 700 KG

S. Hummel kauft 1/4 Palette Hundefutter mit 175 KG

B. Weiser kauft 1/4 Palette Hundefutter mit 175 KG

T. Strobel kauft 140 KG Hundefutter

K. Cujic kauft 42 KG Hundefutter

J. Schilling kauft 70 KG Hundefutter

S. Wörner kauft 1/4 Palette Hundefutter mit 175 KG

M. Aust kauft 70 KG Hundefutter

A. Lazarz kauft 14 KG Hundefutter

S. Dettner kauft 21 KG Hundefutter

S. Theiss kauft 35 KG Hundefutter

S. Boegershausen kauft 1/4 Palette Hundefutter mit 175 KG

S. Müller kauft 140 KG Hundefutter

S. Strähle kauft 42 KG Futter

S. Reissmann kauft 28 KG Futter

F. und R. Scheel kaufen 70 KG Futter

I. Holzmann kauft 198 KG Futter

R. Körner kauft 278 KG Futter

L. Bosch kauft 175 KG Futter

J. Hagmayr kauft 14 KG Futter

S. und M. Habibzadeh kaufen 175 KG Futter

S. Hensel kauft nochmals 700 KG!! Futter

FA. Bosch Tiernahrung spendet 1,5 Tonnen Hundefutter!

Bund deutscher Tierfreunde spenden 1400 KG Hundefutter!

WIR freuen uns so sehr! DANKE

 

DANKE Ihr Lieben, wir wussten, dass Ihr den Tieren dort helft...

Wir sammeln weiter und hoffen, dass das Futter bis kommender Woche in Spanien sein kann. DANKE

_________________________________________________________

13.06.2016

 Helft den Tieren von SAN ANTON 

 Alleine in der Auffangstation SAN ANTON in Villamartin (Spanien- Andalusien) befinden sich derzeit insgesamt etwa 150 Hunde mit fast keinem Futter. Die Situation ist so, dass die Gemeinden, welche die Tiere in die Station SAN ANTON bringen, zwar für diese Tiere zahlen, dies aber so wenig ist, dass nicht einmal die tiermedizinische Betreuung damit abgedeckt werden kann. Nur durch die Hilfe von ausländischen Vereinen ist es überhaupt möglich, den Tieren dort das Leben zu schenken. In der Regel werden die Tiere in den spanischen „Tötungsstationen“ nach 21 Tagen getötet. Würden wir nicht helfen, sprich die Station finanziell sowie auch mit Sachspenden unterstützen, würden die Tiere keinerlei Chance haben.

Deren Tod wäre somit leider sicher.

Nachdem sich die verzweifelten Anrufe unserer spanischen Tierschutzfreunde immer mehr häuften entschlossen wir uns Anfang Mai, einen großen Hilfstransport nach Südspanien zu organisieren. Dazu sind wir aber, liebe Tierfreunde, wieder einmal auf Ihre wertvolle Hilfe angewiesen.

Wie gesagt ist es leider so, nicht allein die Futterkosten müssen von den dortigen Tierschützern bewältigt werden, sondern es kommt noch die tiermedizinische Versorgung der Tiere, Personalkosten, die Instandhaltung der Unterkünfte sowie Gehege und einige weitere kostspielige Verpflichtungen dazu.

Nur mit Ihrer Hilfe ist es uns möglich, den Tieren auch weiterhin die nötige Versorgung in der dortigen Auffangstation SAN ANTON in Villamartin zukommen zu lassen.

Auf den LKW gehen Gesamt 32 EU- Paletten welche jeweils mit ca. 700 kg Futter beladen werden können. Alleine die Spedition für den langen Transport von einem vollgeladenen LKW kostet unseren Verein 2000 €.

Dringend benötigt wird nun Hundefutter

Da wir ja immer wieder solche große Futtertransporte durchführen, haben wir wieder die Möglichkeit hochwertiges Premium Futter zum Preis von 500,00 € die Palette (700 kg) zu kaufen. Wir haben nun hier in der Tierherberge schon einige Paletten mit Futter gepackt und benötigen dringend noch wenigstens 15 Paletten.

Vielleicht schließen Sie sich auch mit Freunden, Bekannten, Verwandten oder Kollegen/innen zusammen und teilen sich diese Spende?

Oder übernehmen Sie einen Teil einer Futtermittelspende.

500,00 €      1 Palette (700 kg)

250,00 €      1/2 Palette (350 kg)

125,00 €      1/4 Palette (175 kg)

Wir freuen uns sehr über jede Spende, die bei den Tieren in Spanien direkt ankommt. Bitte bei einer Überweisung den Zweck "Futtermittelspende Spanien" angeben. Kontonummer: IBAN: DE16 6106 0500 0617 9410 09 bei der VOBA Göppingen

Tierherberge Donzdorf e.V 

 

 ___________________________________________________________

08.06.2016, wir haben schon ganz viele Sachen von Euch gespendet bekommen. Super lieb von Euch! Herzlichen Dank dafür!

Nun haben wir mal alles gestrichen, was schon da ist und folgende Sachen benötigen wir noch.

Seit lieb gegrüßt und bitte daran denken: KUCHEN Bäcker und SALAT (vegetarisch) Meister sollten sich in die Listen eintragen lassen.

 

Weiter unten geht es mit den aktuelle NEWS weiter!
TOMBOLAPREISE!!!

 - Mayonnaise
- Ketchup

- HUGO
- Kaffee, Jakobs grün nicht der milde!
- große Kuchenteller aus Pappe
- Papiertischdecken weiß und gelb
- Glasreiniger in Sprühflaschen
- Spülmittel
- Zewa

 ___________________________________________________________

Heute meldet sich unser "Dienstältester" zu Wort!

Teddy- Teddybär möchte Euch heute nochmals mitteilen, dass seine Hundefreunde in SAN ANTON (Spanien- Andalusien) ganz dringend auf das Futter warten. Wir haben jetzt hier in der Tierherberge 20 EU- Paletten voll mit Futter. Auf den LKW der Spadition gehen aber ca. 30 Paletten. Deshalb unsere Bitte: Wer spendet noch das ein oder andere Säckle Futter oder Dose für unsere vierbeinige Freunde in Spanien!

BITTE helft und den LKW voll zu füllen.

___________________________________________________________

27.05.2016

Endlich ist es so weit! Unsere Collie Welpen, welche vom Veterinäramt im März beschlagnahmt wurden, suchen ein Zuhause. Bitte melden Sie sich bei Interesse in unserer Tierherberge.

 

___________________________________________________________

26.05.2016

Heute helfen wieder viele von Euch lieben Ehrenamtlichen. Es wird gesägt, gehämmert und geschraubt! An dieser Stelle; DANKE an alle Helfer.

Ohne Euch würden wir das alles nicht schaffen!

___________________________________________________________

24.05.2016

Zart, zarter am zartesten...

Für unsere beiden Hundemäuse Wendy und Ciak fehlen uns die passenden Worte. Sie haben so zarte Wesen, kommt vorbei und lernt sie kennen.

___________________________________________________________

Unsere ungarischen Tierfreunde fragen höflich an, ob wir auf unserer nächsten Fahrt, eine Gefriertruhe mitgringen können. Leider haben wir hier in der Tierherberge auch keine, auf welche wir verzichten können. Deshalb nun unsere Frage! Wer hat eine gebrauchte Kühltruhe abzugeben?

Bitte melden: 07162-943288 oder gerne per Mail.

__________________________________________________________

Ganz dringend suchen wir für unser Sommerfest noch TOMBOLAPREISE.

Dies darf alles sein, was NEU ist, bitte keine gebrauchten Sachen.

Fragen Sie doch auch in Ihnen bekannten Geschäften oder Firmen nach.

Unsere Tombola am Fest ist immer sehr gut besucht und super beliebt.

Danke für Ihre Hilfe.

____________________________________________________________

14.05.2016

Heute konnten wir wieder 350 KG Hundefutter und etwas Katzenfutter nach Mallorca spenden. Wuffels auf der Insel, lasst es Euch schmecken.

___________________________________________________________

12.05.2016

Die ersten Wasserbädchen sind bei uns angekommen. Vielen lieben Dank an Euch, Ihr seit einfach total lieb. Sobald das Wetter wieder wärmer wird, stellen wir gleich alle auf. DANKE nochmal

__________________________________________________________

Wer kennt diesen Hund?

Kam im April als Fundhund zu uns und bis jetzt hat ihn niemand vermisst.

_________________________________________________________

10.05.2016

Schauen Sie auf unsere Facebook- Seite. Da sehen Sie unseren Opi Teddy beim Frühstück. TEILEN- TEILEN- TEILEN dürfen Sie gerne!

-klick-

__________________________________________________________

09.05.2016

Unser fleißiger Baggerfahrer Thosten hat den Graben für die Zäune fast fertig! DANKE Thosten für Deine Hilfe.

___________________________________________________________

Am Samstag 07.05.2015 fangen wir an, unseren Sichtschutz neu zu richten. Dazu müssen die Bretter erst einmal auf Länge gesägt werden, dann sollten wir den "alten Sichtschutz" abbauen und was wir sonst noch machen, werden wir sehen!

Wer Zeit und Lust hat, darf gerne kommen und helfen. Los geht es von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Wir freuen uns auf Euch!

__________________________________________________________

03.05.2016 

Heute stellen wir einen unserer Neuankömmlinge vor.

Den schönen ZEUß!

Zeuß ist total erschöpft in völlig vernachlässigtem Zustand als Streuner auf den Strassen angetroffen worden. In kürzer Zeit hat unser Zeuß seine Kräfte durch gutes Essen und Schlafen wiedergefunden. Der sanftmütige Riese Zeuß benimmt sich gut erzogen und kennt einige Befehle. Er ist ein ausgeglichener und treuer Hund mit einem wunderbaren Charakter Er hat eine gutgelaunte Natur, ist ausgesprochen menschenfreundlich, ruhig, wachsam, nobel und intelligent. Er ist ein grosser, schwerer, gleichmässig gebauter Hund mit harmonischen Proportionen. Zeuß ist ein gutmütiger, loyaler, ausgeglichener Hund mit Eisbär-Ausstrahlung, er ist selbstsicher, sensibel, geduldig und bescheiden sowie nobel, majestuös, lieb, zuverlässig, ergeben und wohlwollend. Er verfügt über Eigenwilligkeit. Er ist gerne bei den Menschen ohne sich aufzudringen und er indet sich stark und will gefallen. Anton ist ein Jedermannsfreund und ist lieb zu Kindern. Er ist gewöhnt um mit anderen Hunden zusammenzuleben und kann die Zuwendung teilen genau so gut kann er sich an neue Lebensumständen gewöhnen und anpassen. Bewegung ist wichtig für sein körperliches und geistiges Wohl. In unserer Tierherberge bleibt er auf einem Punkt liegen von wo er seine Umgebung gut übersehen kann.

Anton ist der treueste Freund den man haben kann und ein Kamerad fürs Leben! Geboren ist er im ca. Janaur 2014 und er hat eine SH von 6´ca. 60 cm. Er wird kastriert abgegeben.

_________________________________________________________

25.04.2016

Aufgefundener Zwerghase überlebt nur wenige Stunden.

Dieses völlig verwahrloste Häschen wurde in der Nachbargemeinde Weißenstein völlig erschöpft und in ganz schlechtem Zustand aufgefunden. Die Finderin brachte es umgehend zu uns in die Tierherberge. Trotz sofortiger tiermedizinscher Behandlung verstarb es wenige Stunden später.

______________________________________________________

19.04.2016
Ist das doch süß. Dieser Malkünstler hat es jedenfalls verstanden.

__________________________________________________________

16.04.2016

Bilder wurden heute neue eingestellt. Und auf Facebook auch ein kurzes Video!

 

____________________________________________________________

 Chulo´s Geschichte, oder besser seine Rettung!

-wenn Sie auf das Bild klicken, kommen Sie zu Chulos Fotoalbum

Wir stellen zeitnah noch Bilder von seinem jetzigen Zustand ein-

Der kleine Chulo wurde am 23.11.2007 von unserem Verein an Frau S-K. nach Göppingen vermittelt. Es wurde, wie bei allen unseren Vermittlungen, eine Platzkontrolle durchgeführt und es gab damals keine Beanstandung. Weder von den Wohnverhältnissen noch von der Interessentin ihrer Einstellung her.

 

Am 05.03.2016 wurden wir vom Tierrettungsdienst Esslingen darüber informiert, dass der Hund Chulo schwer verletzt in einem Straßengraben liegt. Der Rettungsdienst hat ihn dort geborgen und wollte ihn zu uns in die Tierherberge bringen. Wir baten diese Retter aber, ihn umgehend zu unserer behandelnen Tierärztin Frau Dr. Linckh nach Geislingen zu fahren. So wurde Chulo dort zum Glück sofort bestens tiermedizinisch versorgt. Der arme kleine Hund konnte die hinteren Gliedmaßen nicht mehr bewegen und war vollkommen erschöpft. Er hatte am gesamten Körper Flöhe, überall kahle Fellstellen und stank so schrecklich, dass die Vermutung, er lebe in einem Stall, nahe lag. Dazu kam noch, dass er überall verknotete Fellstellen hatte, er ganz lange Krallen besaß und dazu noch eine starke Ohrenentzündung ihn sehr belastete. Am schlimmsten war sein körperlicher Zustand, ausgemergelt und abgemagert bis auf die Knochen. Er wog 5,8 kg, normal wären bei seiner Größe ca. 8 kg. Inzwischen hat er in unserer Obhut wieder 1,8 Kg zugenommen.

 

Nun war es so, dass wir von der Tierherberge und auch viele weitere Beteiligte beschlossen, diesen kleinen Hund, sollte er überhaupt die ganze Unfallfolgen überleben, nicht mehr an seine damalige Adoptantin zurückgeben werden. Seither schikaniert und bombardiert sie uns mit Mails, per Facebook, mit persönlichem Besuch. Wir haben ihr dann Hausverbot erteilen müssen. Sie behauptet auch heute noch, dass es dem Hündchen bei ihr gut ging und sie ihn auch ständig gut pflegte. Wir möchten nun an dieser Stelle einfach mal ein paar Fotos einstellen, dann kann sich jeder sein eigenes Bild über den Zustand des Chulo machen.

 

Ihr Team der Tierherberge Donzdorf e.V.

 ___________________________________________________________

11.04.2016

Futter- Spendenaufruf für Spanien gestartet. Wir sammeln wieder für unsere spanischen Zwergnasen in San Anton. Bitte helft uns dabei, den LKW so schnell als möglich zu füllen. 

 Auf den LKW passen ja, wie Sie wissen fast 30 EU- Paletten. Im vergangenen Dezember schafften wir es, diesen mit Ihrer Hilfe zu füllen. Die Spedition Barth aus Laupheim war so freundlich und hat den Transport übernommen. Nun brauchen wir aber wieder Eure Hilfe um überhaupt soviel Futter zusammen zu bekommen. Bitte helft uns dabei. DANKE

__________________________________________________________

08.04.2016

 08.04.2016 Unser Tappanes hat leider einen bösartigen Tumor am Kopfbereich. Dieser kann nicht operiert werden. Wir wünschen uns so sehr, dass er damit noch einige schöne Wochen unter uns verbingen darf. Wir sind über diese Nachricht unendlich traurig.

___________________________________________________________

06.04.2016

Einfach ein großes Glück hatte der Hund welcher diese Dose im Hof der Tierherberge so vernagte.

Schrecklich was da alles passieren hätte können.

Liebe Besucher, bitte lassen Sie nichts auf dem Gelände der Tierherberge liegen. DANKE für Ihr Verständnis!

___________________________________________________________

05.04.2016

_________________________________________________________

04.04.2016

 Nach dem Spendenaufruf für unsere ungarischen Auffangstation wegen eines Laptop, einer Digitalkamera und Putzmitteln, können wir voller Freude berichten, dass wir dies alles von lieben Spendern bekommen haben. DANKE dafür, Ihr seit einfach super lieb.

 

 

 

 

 

 

___________________________________________________________

02.04.2016

 Unsere blinde Palika...

kam aus einem Pferdestall. Mit nur noch wenigen noch Haaren auf dem Rücken und blind wurde sie einfach "entsorgt". Unsere Palika ist ein Engel auf vier Pfoten und was könnte unserer süßen Omi besseres passieren, als wenn sie noch bei lieben Menschen eine schöne Rentenzeit geschenkt bekommen würde. Bitte sprechen Sie mit Freunden über Palika, versuchen Sie zusammen mit uns, ein Plätzchen zu finden. Bitte!

 

 

 

 

 

 

__________________________________________________________

01.04.2016

Einfach mal so ein paar Eindrücke vom heutigen Tag in unserer Tierherberge.

Von alt bis jung.... 

 

 

 

 

 

 ___________________________________________________________

Haben wir doch fast vergessen!

Unser MUCK hat an Ostern ein ganz besonderes Essen bekommen. Seine Patin, Frau Schaber- Ossig hat ihm dieses leckere Essen gekocht.

Das Hackfleich und die Eier sowie die Wurst kommen selbstverständlich vom Bio- Bauernhof. Muck hat es super geschmeckt und er sagt auf diesem Weg Danke an seine liebe Gassigängerin und Patin.

___________________________________________________________

30.03.2016

 Heute konnten wir 250 KG Katzenfutter in den Landkreis Aalen für verschiedene Hof und Wildkatzen spenden. Viel Spaß damit, laßt es Euch schmecken Ihr Mietzen!

___________________________________________________________

28.03.2016 

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams eine/n Tierpfleger/in in Teilzeitsteel auf 450€. Hauptsächlich im Fachbereich Hunde, ab sofort. Die Bereitschaft zur Wochenend,- Feiertagsarbeit muss gegeben sein.
Führerschein unabdingbar. Wir sind an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert und auch gerne bei der Wohnungssuche behilflich. Schriftliche Bewerbung mit Lichtbild bitte per Mail an unsere Tierherberge z.H. Frau Heinzmann tierherberge@gmx.de

___________________________________________________________

26.03.2016

 ZANDRA hat die OP gut überstanden. Es geht ihr heute schon recht gut und sie hat sogar schon gut gefressen! Drückt weiterhin die Daumen, dass sie bald wieder ganz schnell auf die Beine kommt.

___________________________________________________________

 25.03.2016

Heute am Karfreitag wird unsere Zandra an der Mammaleiste operiert. Sie hat drei sehr große Karzinome. Diese werden nun entfernt und ans Labor zur Untersuchung geschickt. Bitte drücken Sie ganz fest die daumen, dass unsere kleine Zandra die OP gut übersteht und dannach noch viele Jahre unter uns Menschen sein darf.

 

___________________________________________________________

Heute stellen wir unseren kleinsten Mitbewohner vor:

 Unser kleinster Mitbewohner! Wir stellen vor: OBI! Obi hat den Namen bekommen, weil er ständig schaffen muß. Hoffentlich bekommen wir keine Anzeige wegen Kinderarbeit!
Wer unseren Schatz OBI bei uns adoptieren möchte, muss mindestens drei Tage ehrenamtlich in der Tierherberge helfen!

 

___________________________________________________________

 Am Wochenende konnten wir über eine Tonne Futter nach Spanien (Andalusien) schicken. Wir wünschen uns, dass es den Vierbeinern in Spanien schmeckt.

___________________________________________________________

21.03.2016

Ab Karfreitag bis einschließlich Ostersonntag haben wir jeweils von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr für Sie geöffnet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

___________________________________________________________

Veterinäramt beschlagnahmt Hundewelpen aus Kroatien

Zwei Männer haben am Dienstag ( 08.03.2016) nach Angaben des Veterinäramts illegal zehn Hundewelpen aus Kroatien in den Landkreis gebracht. Die Tiere litten an starkem Durchfall und befanden sich in einem lebensbedrohlichen Zustand.

Als das Veterinäramt am Mittwoch von dem Fall erfuhr, wurde ein Wohnhaus im Kreis Göppingen überprüft. Anlass war eine am Morgen eingegangene konkrete Anzeige aus der Bevölkerung, nach der ein Bewohner des Hauses am Abend zuvor acht Hundewelpen aus Kroatien unter tierschutzwidrigen Bedingungen mitgebracht habe. Bei der Kontrolle stellten die Amtstierärzte schwerwiegende Mängel fest. In vier Pappkartons wurden insgesamt zehn Collie-Welpen in einem lebensbedrohlichen Zustand gefunden. Alle Tiere litten an starkem Durchfall, mehrere Welpen erbrachen sich und waren bereits apathisch. Der Raum, in dem die Welpen über Nacht gehalten worden waren, stank erheblich und war mit dem Durchfall der Tiere verschmutzt. Die nur sechs bis sieben Wochen alten Welpen waren nach Angaben des Veterinäramts in Kroatien zu früh vom Muttertier getrennt worden und anschließend mehrere Hundert Kilometer mit dem Auto in den Kreis Göppingen transportiert worden. Keiner der Welpen besaß einen Impfschutz gegen Tollwut.

Mitarbeiter des Veterinäramts beschlagnahmten die erheblich vernachlässigten Tiere und brachten sie in die Tierherberge Donzdorf zur Behandlung durch den Tierarzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand haben zwei Männer aus dem Landkreis die Hunde importiert, ihnen droht eine Anzeige. 

Bereits am Montag beschlagnahmte das Veterinäramt einen aus dem Kosovo in den Kreis Göppingen illegal eingeführten Hundewelpen wegen der fehlenden Tollwutimpfung und brachte ihn auf Kosten des Tierhalters zur amtlichen Überwachung in die Quarantänestation des Tierheims Göppingen. Auch dieser Hund war mit nur sieben Wochen zu früh vom Muttertier getrennt worden.

Hinweise für Käufer

Das Veterinäramt warnt Käufer aus gegebenem Anlass, immer auf die Herkunft der Hunde zu achten. Welpen 
dürfen auf keinen Fall vor der achten Lebenswoche von der Mutter getrennt werden, sonst können sie eine Verhaltensstörung entwickeln. Das Amt warnt besonders vor Welpen aus Osteuropa, die häufig zu jung und krank seien. Das führe später zu hohen Tierarztkosten. Viele der importierten Hunde seien Träger von Parasiten und hier unbekannten Tierseuchen. Grundsätzlich sei es verboten, Welpen aus dem Ausland nach Deutschland zu bringen, die jünger als 15 Wochen sind. Erlaubt sei nur der Import gekennzeichneter Hunde mit einem EU-Heimtierausweis und einer gültigen Tollwutimpfung.

 QUELLE SWP Göppingen

___________________________________________________________

 14.03.2016
Ganz dringend benötigen wir für unsere ungarischen Parterstationen folgende Sachspenden: Gebrauchten Laptop sowie eine Fotokamera! Bitte funktionsfähig!
SOWIE: Putzmittel wie Bodenreiniger, Fensterreiniger, Hygienereiniger, Wischdesinfektion sowie Putzlappen in allen Größen und Arten. Bürsten, Besen, Schaufeln, Wasserschieber etc. Über die ein oder andere Hilfe wären wir Ihnen im Namen unserer ungarischen Mitarbeiter sehr dankbar. Herzlichst, Eure Donzdorfer!

___________________________________________________________

10.03.2016

Heute haben wir das Ergebnis von unserer Jennifer ihrer ans Labor geschickten "Wucherung" erhalten und können mit Freude berichten, dass es nichts bösartiges ist. Jennifer kann somit hoffentlich ein glückliches langes Leben führen. Wir freuen uns total für die Maus!

___________________________________________________________

Am Freitag den 18.03.2016 findet wieder unser Stammtisch statt.

Es geht um 19.00 Uhr wie immer im ADLER in Salach los.

Wir freuen uns auf Euch!

 

____________________________________________________________

08.03.2016

Unsere beiden Herzis bekommen den Namen:

Carlos& Santana!

 Die Endentscheidung ist ganz klar: Unsere beiden Schatzis heißen: Carlos und Santana!
Danke an Euch alle für Eure vielen Mails und Eure vielen lieben Worte. Carlos und Santana geht es soweit gut, sie können es allerdings immer noch nicht fassen, dass sie sich nun frei bewegen dürfen. Wir halten Euch mit den aktuellen Infos auf dem Laufenden. Danke Ihr Lieben

____________________________________________________________

07.03.2016

Namensgebund für unsere beiden Seelchen:
Wir heir in der Tierherberge haben uns für folgende Namenspaarungen entschieden:
Carlos& Santana
Edith& Anton
Regulus& Sirius
Vim& Patience
Peanut& Cindy

Nun dürft Ihr die Endentscheidung treffen: Schreibt einfach Euren Wunsch unter Kommentare rein.

 

_________________________________________________________

05.03.2016

 Unser Jennifer erholt sich gut von der schweren OP. Sie frißt super und spielt schon wieder mit einem ihrer Hundefreunde. Die Wunde verheilt sehr gut. Vom Labor haben wir aber noch kein Ergebnis.

03.03.2016

 Jennifer konnte erfolgreich operiert werden.

Unsere süße Jennifer konnten wir im Februar aus einem ungarischen Tierheim übernehmen. Schon dort sahen wir, dass sie eine Wucherung am Kopf hatte, und gingen davon aus, dass diese operiert werden muss. Jennifer wurde nun am 01.03.2016 hier bei uns operiert und das herausgenommene Gewebe wurde ans Labor zur Untersuchung geschickt. Bitte drücken Sie der kleinen Maus die Daumen, dass es nicht bösartig ist.

_________________________________________________________

05.03.2016

JETZT stellen wir hier mal alle Eure Namensvorschschläge vor:
Danka& Danko
Paul& Paula
Salt& Pepper
Hope& Lucky
Bonny& Clyde
Peanut& Cindy
Axel& Trixi
Barney& Betty
Regulus& Sirius
Carlos& Santana
Dobby& Winky
Free& Run
Samira& Silas
Lucky& Lucy
Nuts& Noodles
Tristan& Isolde
Romseo& Julia
Edith& Anton
Vim& Patience

Morgen werden wir dann aus unseren 5 ausgewählten Namenspaarungen Euch die Endentscheidung überlassen

 

29.02.2016

 

Bei der "Entsorgung" eines überflüssig, wertlos, nichtsnützig gewordenen Hundes, lässt der Mensch nichts an abnormer Grausamkeit aus.


Ein lange entbehrungsreiche Zeit liegt hinter diesen beiden armen Kreaturen. Ungeliebt und überflüssig sind sie geworden und so sperrte ihr Besitzer die Beiden kurzerhand im Garten in eine aus Gittern zusammengeschweißte Rechteckige Kiste. Dort mussten sie fast ein ganzes Jahr zusammen auf engstem Raum in unvorstellbarer Enge vor sich hinvegetieren.
Ein Nachbar des voller Müll liegenden Geländes, sah nur durch Zufall das sich in einer Kiste ein Tier bewegte. Er alarmierte die zuständige Orts- Polizei und diese fuhr dann zusammen mit dem Mitarbeiter des Tierheims von Törökbalint, unserem Imre, an den Ort des Krauens.
Hinter verschiedenen Müllsäcken, Gerümpel und diversen Gegenständen, fanden sie dann zwei Hunde in einem stabilen Käfig vor. Imre und die Polizei retteten die beiden Hunde aus der Kiste und brachten sie umgehend in das Tierheim von Törökbalint, wo sie sofort vom Tierarzt untersucht wurden. Checks ergaben, dass bisweilen zum Glück keine erkennbaren Schäden vorliegen. Beide Hunde haben kaum Muskeln und so erfuhr die Polizei auf Nachfrage beim Besitzer, dass die beiden Hunde wohl seit ca. einem Jahr in dieser Kiste eingesperrt waren. Die Haare waren so sehr verfilzt und klebten stark voller Kot, dass man nicht einmal erkennen konnte, ob es weibliche oder männliche Tiere sind.

Der schwarze Hund ist ein weibliches Tier, der Weiße ist ein Rüde.
Wir werden nun die beiden Hunde aufpäppeln und haben ihnen zeitgleich ein Versprechen gegeben: Es gibt noch einen liebevollen Platz auf dieser Welt für unsere zarten Seelchen. Und diesen Platz werden wir finden. Dazu fehlen uns allerdings noch Namen für die beiden Schatzis und jetzt kommen Sie! Bitte schickt uns passende Namen für sie zu. Wir machen dann eine "Vorentscheidung" mit 5 Namen und werden dann diese vorstellen und Euch alle die Endentscheidung überlassen.

-weitere Fotos können Sie auf unserer Facebook- Seite anschauen

 

 

 

 

 

____________________________________________________________

26.02.2016

Am 10.02.2016 konnten wir mit einer Spedition 14 Paletten Hunde.- sowie Katzenfutter nach Ungarn verschicken.

Das Futter wird an notdürftige Tiere verteilt. Es geht an das Tierheim Budaörs, das Tierheim Törökbalint, an ein Tierheim in Tatar und an zwei weitere Pflegestellen welche zum Teil auch viele Katzen zum versorgen haben. Weiter konnten wir mit unserem eigenen Fahrzeug über eine Tonne Futter in das Tierheim von Szentendre bringen. Auf dem Heimweg durften dabei natürlich einige arme Seelen mit nach Donzdorf reisen.

In diesem Sinne: Danke an alle Futterspender und super aktiven tollen Helfer, welche dazu beigetragen haben, dass auch diese Futterlieferung gut verlief und funktionerte. Hundis, lasst es Euch schmecken!

Wollen Sie die Tierherberge Donzdorf e.V. mit dem Kauf von Futter für die Tierheimhunde in Italien, Spanien oder Ungarn unterstützen?

Gerne:

Eine gute und einfache Möglichkeit wäre es dann, wenn Sie eine kleine monatliche oder auch gerne vierteljährliche Futterpatenschaft machen würden.

Dies hilft unseren kleinen Freunden kontuinierlich deren leere Bäuchen zu füllen.  Falls Sie Interesse daran haben, melden Sie sich bitte direkt in der Tierherberge per Mail an: tierherberge@gmx.de

 

 

___________________________________________________________

___________________________________________________________

Lange Zeit war es uns nicht möglich, unsere GEDENKSTÄTTE zu bearbeiten. Nun haben wir es mit vielen Tränen in den Augen geschafft.

Wir denken an all die vielen Menschen, welche ein Tierchen gehen lassen mussten. In Gedanken sind wir ganz fest bei Euch.

Album 4 und Album 5 wurde bearbeitet.

-klick-

Das Leben lieben, am Schönen sich freuen,

die Zeit genießen und nichts bereuen.

Das einzig Wichtige im Leben

Sind die Spuren von Liebe die wir hinterlassen,

wenn wir weggehen.

(Albert Schweitzer)

____________________________________________________________

Das Album 20 unserer "Glücklichen" wird langsam auch gefüllt.

Danke an all Euch lieben Menschen für die Zusendung der vielen Bilder und der tollen Berichte.

-klick auf Stern-

 

___________________________________________________________

15.02.2016

APOLLO und NENSI

Apollo und Nensi kamen am 11.01.2011 in eine ungarische Tieraufangstation.

Von dort durften sie nun, nach über 5 Jahren Aufenthalt, endlich nach Donzdorf in unsere Tierherberge umziehen. Lernt man diese beiden Mäuse kennen, kann man gar nicht glauben, dass sie trotz ihres langes Tierheimaufenthaltes so lieb, anhänglich verschmust und wahnsinnig sozial im Umgang mit anderen Hunden und mit Menschen sind. Was wäre es für Aaron und Nensi für eine Freude, wenn beide bald ein Zuhause finden könnten. Gerne dürfen da andere Tiere wohnen und auch Kinder. Bitte kommen Sie zu uns in die Tierherberge und lernen sie Aaron und Nensi kennen.

 

___________________________________________________________

03.02.2016

Heute haben wir uns die Zeit genommen, mal wieder unsere Patentiere zu aktualliesieren. Schauen Sie doch einfach mal unter dem folgenden Link rein.

-klick-

___________________________________________________________

31.01.2016

Weil das Wetter so schlecht ist, faulenzen unsere Schatzis mal.

So wie Paula hier im Körbchen auf dem Sofa... Was für eine Knutschkugel!

PS: Drückt Ihr auf Paula, dann kommt Ihr zu unserem Fotoalbum Glückliche 20, wo Ihr wieder neue Bilder seht.

Viel Spaß

 

__________________________________________________________

28.01.2016

Die Zeit rennt....

deshalb müssen wir schon jetzt daran denken, dass wir für unser Sommerfest am 02+03.07.2016 TOMBOLAPREISE benötigen.

Bitte sammelt Preise für unsere bei den Besuchern so beliebte Tombola.

Fragt doch bitte bei Freunden und Bekannten oder auch in Geschäften nach, jeder hat doch oft etwas herumstehen, was er eigentlich gar nicht nützen wird. Es sollte allerdings Neuware sein.
Danke im Namen aller Tiere in unserer Obhut

Euer Team der Tierherberge!

_________________________________________________________

Endlich haben wir Schnee!

Unsere Schatzis finden dies besonders toll und unser Kameramann hat sich gleich mit unseren ungarischen vierbeinigen Freunden auf den Weg gemacht um nette Bilder zu schießen.

 

 

 

 

________________________________________________________

15.01.2015

Zwei reinrassige Shi-Tzu "Dylan& Baby" warten in unserer Tierherberge auf ein Zuhause. Die beiden haben eine schreckliche Vergangenheit und diese konnten sie nur überleben, in dem sie immer zusammenhielten. Deshalb möchten wir nun, dass beide zusammen ein Zuhause finden. Dylan ist ein ca. im Jahr 2010 geborener Rüde und seine Freundin Baby ist ca. im Jahr 2008 geboren. Beide werden kastriert abgegeben. Bitte nicht wundern, sobald wir für unsere Zwerge eine Heimat gefunden haben, werden sie natürlich noch von uns abgeschert und Chic gemacht. So wie wir es bei allen unseren langhaarigen Freunden machen.

____________________________________________________________

10.01.2016

Heute haben wir wieder unsere ehemaligen Schützlinge ins Album unserer Glücklichen einstellen können. Schauen Sie doch unter folgendem Link und dann auf Album 19 und 20.

Danke an all Euch Lieben für die wunderbaren Bilder und die netten Berichte.

 

 

___________________________________________________________

01.01.2016

Man nehme 12 Monate, putze sie sauber von Neid, Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und zerlege sie in 30 oder 31 Teile, so daß der Vorrat für ein Jahr reicht. Jeder Tag wird einzeln angerichtet aus 1 Teil Arbeit und 2 Teilen Frohsinn und Humor. Man füge 3 gehäufte Eßlöffel Optimismus hinzu, 1 Teelöffel Toleranz, 1 Körnchen Ironie und 1 Prise Takt. Dann wird die Masse mit sehr viel Liebe übergossen. Das fertige Gericht schmücke man mit Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten und serviere es täglich mit Heiterkeit.

 

 (Katharina Elisabeth Goethe)

 ________________________________________________________

Wir wünschen allen tierlieben Menschen und unseren Tierherberge- Feunden ein schönes, gesundes und frohes neues Jahr!

Euer Team der Tierherberge Donzdorf

 

Danke an die vielen lieben Menschen, welche uns per Post, per Mail oder persönlich Wünsche überreichten!

DANKE

Top

Tierherberge Donzdorf e.V. Im Lautergarten 5 in 73072 Donzdorf Tel. 07162-943288  | tierherberge(at)gmx.de